Der OPO-Weihnachtsmann im Einsatz

Der OPO-Weihnachtsmann im Einsatz

Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass der Weihnachtsmann am 6. Dezember allen Kindern der OPO-Mitarbeitenden mit einem persönlichen Geschenk eine kleine Freude bereitet. Doch auch der OPO-Weihnachtsmann kann sich freuen – nämlich über viele kreative Zeichnungen.

«Kreativ sein und sich auch etwas trauen»

«Kreativ sein und sich auch etwas trauen»

Sebastian Moser aus dem oberbayrischen Steingaden hat mit seinem Gesellenstück nicht nur seine Ausbildung abgeschlossen, sondern damit auch einen Preis gewonnen. Seinen funktionellen Schuhschrank aus Tanne hat er mit einer selbst entwickelten Arretierung des Fachbodens mit Schubkastenaufhängung ausgestattet, die jetzt den Sonderpreis Beschlag bei «Die Gute Form 2023» gewonnen hat.

Ein Tüftler mit Sinn für das Schöne

Ein Tüftler mit Sinn für das Schöne

Ein Schreibtisch mit Charme und hoher Funktionalität: Das ist dem Schreiner Marcel Bader (23) aus Schleswig-Holstein mit seinem Gesellenstück gelungen. Er kombiniert das schlichte Möbel mit einem ausgeklügelten Hebemechanismus und edler Leder-Oberfläche. Damit überraschte er beim Gestaltungs-Wettbewerb «Die gute Form» und gewann den Sonderpreis Beschlag von OPO Oeschger.

Die Gewinner von DIE GUTE FORM 2022

Die Gewinner von DIE GUTE FORM 2022

Im Zuge einer bis zuletzt spannenden und emotionalen Preisverleihung auf dem Münchener Messegelände krönt der Bundesgestaltungswettbewerb „Die Gute Form 2022“ seine Finalisten. Nach Schleswig-Holstein ging der Sonderpreis „Beschlag“. Marcel Bader bekam ihn für den selbst konstruierten faszinierenden Hebemechanismus seines gut durchdachten und fein gearbeiteten Schreibtischs. Die 500 Euro Preisgeld stiftet Mitausrichter OPO Oeschger.

Ein handwerklich herausragender Denker

Ein handwerklich herausragender Denker

Was tut ein Schreinergeselle, wenn er bald acht Stunden am Tag an einem Schreibtisch sitzen wird? Er entwirft und baut sich selbst einen. Genau das tat Philipp Braunschweig aus Baden-Württemberg und gewann damit am Bundesfinale des «Die Gute Form»-Wettbewerbs den von OPO Oeschger gestifteten Sonderpreis Beschlag. Seine selbst konstruierten, individuellen Beschläge am Gesellenstück überzeugten die Jury. Zudem wurde er für seine handwerklich herausragende Arbeit mit einer Belobigung ausgezeichnet.