Gesellenstück zum Schnäppchenpreis?

Gesellenstück zum Schnäppchenpreis?

Die Entscheidung rückt näher – bald schon werden wir wissen, wer sich Bundessieger der „Guten Form 2012“ nennen darf und wer Gewinner oder Gewinnerin des Sonderpreises Beschlag ist. Doch auch nach der Preisverleihung vom 20. März (14:30 Uhr, IHM Halle A2, Stand 11F) gilt das Angebot von OPO Oeschger an alle Auszubildenden des Abschlussjahrganges im Tischler- und Schreinerhandwerk:

Wer sich über die eigens eingerichtete Webseite anmeldet, kann das Beschlagsmaterial für sein Gesellenstück mit einer Gutschrift über 20 Euro bestellen (Beträge bis 20 Euro sind also gratis) und profitiert erst noch von bundesweit kostenloser Lieferung.

dieguteform.opo.de

Bestellungen mit 20 Euro Gutschrift für Auszubildende des Abschlussjahrganges

 

Lesen Sie die Pressemitteilung hier:

OPO_Medienmitteilung_DE_DGF

Die Nominationen zur Guten Form 2012 im Überblick

Die Nominationen zur Guten Form 2012 im Überblick

[SlideDeck id=’1117′ width=’100%‘ height=’300px‘]

Benützen Sie die Pfeiltasten, um durch die 17 Nominationen für das Bundesfinale des Gestaltungswettbewerbs „Die Gute Form 2012“ zu navigieren. Klicken Sie auf ein Bild für eine grössere Darstellung.

Kein Bild ersetzt den Augenschein vor Ort: Besuchen Sie den Stand des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland an der IHM in München (Halle A2, Stand 11F) und geben Sie Ihre Stimme zur Wahl des Publikumssiegers ab. Die Verleihung der Bundes- und Sonderpreise wird am 20. März 2012, ab 14.30 Uhr über die Bühne gehen.

Ehre, wem Ehre gebührt!

Ehre, wem Ehre gebührt!

Katalog Die Gute Form 2012

Die Auswahl des richtigen Werkstoffs ist ein wesentlicher Aspekt der handwerklichen Kunst im Tischler-/Schreinergewerk. Die individuell angepasste und exakte Funktion ist – neben der Qualität und Langlebigkeit eines „massgeschreinerten“ Produkts – vor allem eine Frage des richtigen Beschlags. Erst das Zusammenspiel von Materialauswahl, Beschlag und kreativer Gestaltung ermöglicht die besondere Wirkung der handgefertigten Tischler-/Schreinerarbeiten „made in Germany“.

Darauf wird auch die  unabhängige Experten-Jury achten, die sämtliche nominierten Gesellenstücke des Bundeswettbewerbs „Die Gute Form“ von Tischler Schreiner Deutschland und OPO Oeschger ausgiebig begutachtet. Wenn also anlässlich der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München die drei Hauptsieger sowie die Gewinner der Sonderpreise Beschlag, Massivholz und Publikum gekürt werden,  spielt der durchdachte Einsatz der Materialien und deren organische und funktionale Integration eine gewichtige Rolle.

Die Siegerehrung beginnt am 20. März um 14.30 Uhr auf dem IHM-Messegelände, Halle A2, Stand: 11F.

 

Weiter Inormationen entnehmen Sie bitte direkt der Pressemitteilung des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland:
PM_TSD_03_IHM_Gute Form 2012_Sonderpreise

 

OPO Oeschger behauptet sich erfolgreich

OPO Oeschger behauptet sich erfolgreich

Das im Handel mit Beschlägen und Werkzeugen tätige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Zürich-Kloten (Schweiz) erzielte im Geschäftsjahr 2011 mit 218 Mitarbeitenden (212 FTE) einen Umsatz von CHF 131.3 Mio. In diesen Zahlen ist der per 1.1.2011 in die ENEXA AG ausgegliederte Geschäftsbereich der Sicherheitstechnik erstmals nicht mehr enthalten. 

Hauptsitz OPO Oeschger
Hauptsitz OPO Oeschger

Das Kerngeschäft mit den Kunden aus der holzverarbeitenden Branche – sprich Schreiner- und Möbel­industrie – lag bei grundsätzlich guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Baunebenbranche auf dem Vorjahresniveau. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass aufgrund der Frankenstärke die Ver­kaufspreise auf importierte Waren währungsbedingt teilweise erheblich nach unten korrigiert wurden. Auch im vergangen Geschäftsjahr stieg der über die E-Businessplattform OPO-Net® getätigte Umsatz weiter an und erreichte 55 % des Gesamtumsatzes. Das Profilierungsthema „Lichttechnik im Möbel“ konnte erfolgreich vertieft werden. So wurden über 800 Kunden in speziellen Lichtsemi­naren geschult. Gemeinsam mit einem neu eingesetzten Fachberater für Lichttechnik ist so die Basis für die Verankerung dieses Themas gelegt.

Mit dem Geschäftsfeld Werkraumeinrichtungen und dem dazugehörenden Verbrauchsmaterial konnte trotz der führenden Markstellung in diesem Segment nicht an den erfreulichen Umsatz des Vorjahres angeknüpft werden.

Das Schwesterunternehmen, die OPO Oeschger GmbH mit Sitz in Villingen-Schwenningen (D), stei­gerte erfreulicherweise ihren Umsatz erneut.

CEO Patrick Oeschger erwartet für das Geschäftsjahr 2012 weiterhin eine solide Baukonjunktur, was er auf die Anzahl derzeit im Bau befindenden Wohneinheiten und der bewilligten Wohnbauten sowie der weiterhin tiefen Hypothekarzinsen zurückführt. „Auch die Auslastung vieler unserer Kunden ist weiterhin gut und stimmt uns zuversichtlich für das laufende Geschäftsjahr.“

Für weitere Informationen:
OPO Oeschger AG
Herr Patrick Oeschger
Steinackerstrasse 68, CH-8302 Kloten
Telefon +41 44 804 33 11, Fax +41 44 804 33 99

Fachtagung rund um das Thema Einbruchschutz

Fachtagung rund um das Thema Einbruchschutz

 

   Fachverband Tischler NRW lädt am 24. November 2011 ein zum ersten Sicherheitstag NRW

Im Jahr 2010 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW im Vergleich zum Vorjahr um 8,9 Prozent gestiegen. Aufgrund dieser Entwicklung wird das Tätigkeitsfeld im Bereich der Sicherheitstechnik immer interessanter und wird von vielen Betrieben genutzt. Der Fachverband trägt dieser Entwicklung Rechnung und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, Instrumenten und Weiterbildungen rund um den Sicherheitsbereich an. So zeigt beispielsweise die erste Sicherheitsfachtagung am Donnerstag, 24. November 2011, in Lünen Betrieben innovative Themen und Möglichkeiten auf.

Alle Facetten des Einbruchschutzes
Auf dem Programm der Tagung stehen unter anderem die Kombination von elektronischem und mechanischem Einbruchschutz, aktuelle Informationen vom Landeskriminalamt, neue Sicherungstechniken für Fenster und Rollläden sowie die erfolgreiche Vermarktung von Einbruchschutz.

Zusätzlich zu den Fachthemen haben die Teilnehmer die Möglichkeit die neue überarbeitete Ausstellung des Fachverbandes „Das sichere Haus“ vor Ort zu besichtigen und zu testen.

Der Sicherheitstag NRW startet am Donnerstag, 24. November 2011, um9.30 Uhr (Ende gegen 16.30 Uhr) im Ringhotel Lünen, Kurt-Schumacher-Straße 43 in Lünen.

Die Kosten betragen für Innungsmitglieder 84 Euro. Nicht-Mitglieder bezahlen 125 Euro.

Weitere Infos:
Fachverband Tischler NRW, Franz-Josef Wiegers
Telefon: 02 31-91 20 10 18
wiegers.nrw@tischler.de
www.tischler-nrw.de

Focus Holzbau: Starke Produkte auf 400 Seiten

Focus Holzbau: Starke Produkte auf 400 Seiten

Auf 400 Seiten wurde ein umfassendes Sortiment von Befestigungsmitteln, Maschinen und Werkzeugen für den anspruchsvollen Zimmermann zusammengestellt. Neben den modernen Holzverbindern und Zimmereimaschinen findet der Handwerker auch Schrauben und chemisch-technische Produkte für den täglichen Bedarf.

Focus Holzbau

Qualitativ hochwertige Verbindungssysteme sorgen für sichere und stabile Verbindungen und tragen wesentlich zur Stabilität eines Bauwerks bei. Im Sortiment von OPO Oeschger findet der Holzbauer verschiedene innovative Holzverbinder für sichtbare und verdeckte Verbindungen. Die Verbinder verfügen entweder über bauaufsichtliche Zulassungen und/oder über eine CE-Kennzeichnung und ETA-Zulassung. Für diverse Holzverbinder stehen im letzten Kapitel des Focus®  übersichtliche Berechnungstabellen zur Verfügung.

Im umfangreichen Sortiment findet man eine übersichtliche Vielfalt an Holzbauschrauben mit unterschiedlichen Kopfformen für verschiedenste Anwendungen. Alle Holzbauschrauben sind bauaufsichtlich zugelassen und entsprechen höchsten Ansprüchen. Neben handelsüblichen Holzbauschrauben bietet OPO Oeschger auch Hightechprodukte wie die Vollgewindeschrauben KONSTRUX an. Leicht verständliche Bemessungstabellen und ein Online-Bemessungstool unterstützt den Holzbauer bei der Berechung der erforderlichen Verbindungen.

Der Holzbauer profitiert auch von einer grossen Auswahl an Elektrowerkzeugen, Maschinen und Zubehör. Starke Namen wie Protool, Bosch, Dewalt und Makita werden den heutigen Ansprüchen gerecht. Bereits bestehende Produktebereiche wie Handwerkzeuge, Messwerkzeuge und Arbeitsschutz wurden weiter ausgebaut.

Der neue Focus® ist ein umfassender und wichtiger Teilkatalog. Mit vielen Neuheiten in jedem Bereich ist er auf einem topaktuellen Stand. Dank dem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis findet der Zimmermann die gewünschten Produkte sehr schnell. Eine geballte Ladung an umfassenden Informationen erleichtern den Arbeitsalltag. So wurden technische Informationen wie Belastungstabellen für Holzbauschrauben und Holzverbinder, erläuternde Pictogramme und anschauliche Anwendungsbilder integriert.

Das komplette Holzbau-Sortiment ist auch auf dem Online-Shop unter shop.opo.de ersichtlich. Selbstverständlich sind alle Produkte wie gewohnt ab Lager lieferbar und Bestellungen, die bis 14.00 Uhr  eintreffen, werden in der Regel noch am nächsten Arbeitstag angeliefert.

Der handliche und übersichtlich gestaltete Focus® Holzbau ist ab sofort in den Sprachen kostenlos erhältlich.

Der Focus Holzbau kann kostenlos bezogen werden bei:

OPO Oeschger GmbH, Albertistrasse 16, 78056 Villingen-Schwenningen,
T 07720 85 84 0, F 07720 85 84 77, opo@opo.de, www.opo.de

Die Preisverleihung – der Film

Die Preisverleihung – der Film

Über vier Stunden lang hat die unabhängige Jury am letzten Donnerstag Nachmittag die 24 nominierten Gesellenstücke unter die Lupe genommen – Stärken und Schwächen wurden aufgedeckt und ausgiebig diskutiert. Am Freitag, 3. Juni, um 14 Uhr war es dann endlich so weit: Die mit grosser Spannung erwartete Preisverleihung nahm ihren Lauf. Wir haben die Highlights des Bundesentscheides „Die Gute Form 2011“ für alle Interessierten, die nicht selbst an der Ligna teilgenommen haben, im folgenden Filmbeitrag zusammengefasst.

Film ab für die Tischler-Karriere

Film ab für die Tischler-Karriere

Schnelle Schnitte, coole Beats – mit einem rasanten Videoclip möchte der Fachverband Tischler NRW Jugendliche über den Beruf des Tischlers informieren und sie für eine Ausbildung begeistern. Ein Kamerateam begleitete Auszubildende bei ihrer Arbeit in der Werkstatt und auf Montage. Herausgekommen ist ein spannender Vier-Minuten-Clip, der mit ungewöhnlichen Kameraeinstellungen die verschiedenen Facetten des Berufes zeigt. Betriebe haben zusätzlich die Möglichkeit, den Film durch eine Kurzdarstellung der eigenen Firma zu ergänzen.


Den Film können Sie sich direkt unter folgendem Link anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=gjJRa9wO69k

Terrassenbeläge einfach, schnell und perfekt verlegen

Terrassenbeläge einfach, schnell und perfekt verlegen

Frühling – bald wird die Gartensaison eröffnet. Die beste Gelegenheit, um den Garten oder die Terrasse zu einer Wohlfühl-Oase zu machen. Bei zeitgemässen Wohnkonzepten dienen Terrasse und Balkon als neuer „Lebensraum“. Besondere Bedeutung kommt dabei dem passenden Bodenbelag zu.

Mit dem Gecko-Befestigungssystem können Terrassen oder Aussenanlagen schnell und einfach gestaltet werden. Durch dieses neu entwickelte System für Dielen mit seitlicher Nut, werden die Dielen nicht mehr von oben verschraubt. Es entsteht kein Splittern um den Schraubenkopf und somit auch keine Fäulnisbildung mehr.

Die Dielenoberfläche ist ohne sichtbare Schrauben und man erhält automatisch immer den gleichen Dielenabstand bei der Verlegung, braucht keine Keile und die Abstände müssen nicht mehr umständlich gemessen werden. Druch den konstruktiv richtigen Abstand zur Unterkonstruktion ist die Lebensdauer der Dielen wesentlich länger. Es entsteht keine Staunässe auf der Unterkonstruktion. Mit dem Gecko-Befestigungssystem von OPO Oeschger können auch naträglich einzelne Dielen problemlos ausgetauscht werden.

Das Befestigungssystem besteht aus glasfaserverstärktem, witterungsbeständigem Kunststoffkreuz mit Edelstahlplatte, vormontierter Edelstahlschraube und aus Anfangs- und Endstücken.

Die entscheidenden Vorteile für Profis und Handwerker auf einen Blick:

  • schnelle Verlegung
  • lange Lebensdauer
  • Oberflächen ohne sichtbare Schrauben
  • kein Splittern um den Schraubenkopf
  • automatisch gleicher Dielenabstand
  • Terrasse bleibt präzise in Form
  • hervorragende Unterlüftung, keine Staunässe