OPO OESCHGER

Claudia Körschgen, Bundessiegerin "Die Gute Form 2011"

„Die Gute Form“: Das sind die Gewinner!

von am 6. Juni 2011 in OPO Über OPO Oeschger

Die Höhepunkte der Preisverleihung als Video: Hier klicken!

 

Der Siegerin des Bundesentscheides «Die Gute Form 2011» heisst Claudia Körschgen. Der junge Tischlerin aus Nordrhein-Westfalen hat die Jury des renommierten Gestaltungswettbewerbs mit ihrem Gesellenstück «Objekt zur Geigenaufbewahrung» rundum überzeugt. «Schreiner und Tischler sind nicht nur hervorragende Handwerker, sondern auch äusserst kreative Köpfe: Das hat die aktuelle Ausgabe des Gestaltungswettbewerbs eindrücklich gezeigt», bilanziert Patrick Oeschger, Geschäftsführer von Mitausrichter OPO Oeschger.

Claudia Körschgen, Bundessiegerin "Die Gute Form 2011"

24 junge Berufsleute aus ganz Deutschland waren in Hannover für den Bundesentscheid «Die Gute Form 2011» nominiert. Sie alle hatten mit ihren Gesellenstücken vorab auf Innungs- und Landesebene überzeugt und sind dort als Erst- und Zweitplatzierte aus dem Wettbewerb hervorgegangen.

Doch letztlich kann es bekanntlich nur einen Sieger geben – oder eben eine Siegerin. Sie erhält ein Preisgeld in der Höhe von 1’500 Euro. Über den zweiten Platz und 1’000 Euro durfte sich Tim Trella freuen, der ebenfalls aus Nordrhein-Westfalen stammt. Ausgezeichnete Dritte wurde Johanna Uhland aus Sachsen, die gleichzeitig auch den Sonderpreis Beschlag für sich entscheiden konnte. Nebst dem Preisgeld von 500 Euro hat sie damit auch eine Reise für zwei Personen an die Möbelmesse in Mailand gewonnen. Ausgerichtet wird der Bundesentscheid «Die Gute Form» vom Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland sowie dem Beschläge- und Werkzeughändler OPO Oeschger.

Hohe Leistungsdichte beim Nachwuchs

Wie die vorangegangenen Bundesentscheide hat auch «Die Gute Form» des Jahres 2011 eindrücklich die hohe Leistungsdichte im Tischler- und Schreinerhandwerk unter Beweis gestellt. «Angesichts des fachlichen Könnens und der Kreativität, mit der die jungen Berufsleute ans Werk gegangen sind, muss man sich kaum Sorgen um die Zukunft der Holz verarbeitenden Branche machen», zieht Patrick Oeschger ein rundum positives Fazit zum diesjährigen Gestaltungswettbewerb.

Patrick Oeschger mit den Gewinnern

Von links: Tim Trella, Claudia Körschgen, Johanna Uhland und Patrick Oeschger

Die nächste Austragung von «Die Gute Form» findet im März 2012 anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

OPO Oeschger GmbH

Albertistrasse 16

DE-78056 Villingen-Schwenningen

T 07720 85 84 0

F 07720 85 84 77