OPO OESCHGER

Die 24 nominierten Gesellenstücke des Bundesentscheides "Die Gute Form" 2011

24 Kreativhandwerker für die «Die Gute Form 2011» nominiert

von am 12. Mai 2011 in OPO Über OPO Oeschger informativ

24 Gesellinnen und Gesellen aus ganz Deutschland kämpfen beim Bundesentscheid «Die Gute Form 2011» um den Sieg. Der vom Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland und OPO Oeschger ausgerichtete Gestaltungswettbewerb wird am 3. Juni in Hannover entschieden. Schon jetzt ist klar: Die eingereichten Werke überzeugen allesamt durch handwerkliches Können und kreative wie gestalterische Qualität.

Die 24 nominierten Gesellenstücke des Bundesentscheides "Die Gute Form" 2011

Alle 24 nominierten Gesellenstücke auf einen Blick

Einmal mehr liefert der Gestaltungswettbewerb «Die Gute Form» den nachhaltigen Beweis, dass Schreiner und Tischler nicht allein hervorragende Handwerker sind, sondern auch kreative Köpfe. «Die nominierten Gesellenstücke zeugen von hoher gestalterischer Kraft und belegen insgesamt den ausgezeichneten Stand der Ausbildung», sagt Patrick Oeschger, CEO von OPO Oeschger. Der traditionsreiche Beschläge- und Werkzeughändler ist zum zweiten Mal Mitausrichter des landesweiten Nachwuchswettbewerbes für Gesellinnen und Gesellen der Holz verarbeitenden Branche.

Insgesamt sind 24 junge Berufsleute für den Bundesentscheid «Die Gute Form 2011» nominiert. Sie alle haben mit ihren Arbeiten bereits auf Landesebene überzeugt und sind dort als Erst- und Zweitplatzierte aus dem Wettbewerb hervorgegangen. Dem Sieger des unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister a.D. Rainer Brüderle stehenden Bundesentscheides winkt ein Preisgeld in der Höhe von 1‘500 Euro. «Die Gute Form 2011» wird am 3. Juni in Hannover anlässlich der Ligna entschieden.

Die Vorstellungsreihe der nominierten Stücke finden Sie in diesem Blog in der Kategorie «gut geformt». Die aktuellen Links werden selbstverständlich auch auf Facebook und Twitter veröffentlicht.

Sonderpreis für Beschläge

Dass viele Möbel ohne Beschläge weder funktional noch ästhetisch wären, liegt auf der Hand. Deshalb hat sich OPO Oeschger entschieden, einen Sonderpreis zu verleihen. «Der «Sonderpreis Beschlag» geht an jenen jungen Kreativhandwerker, der durch die intelligente Verwendung von Beschlagsmateri- al ein Möbel kreiert, das Funktionalität, Ästhetik und Design auf höchstem Niveau miteinander verbin- det», so Patrick Oeschger. Dem Gewinner des «Sonderpreis Beschlag» winkt eine zweitägige Reise zur Internationalen Möbelmesse 2012 in Mailand.

Medienmitteilung:

Medienmitteilung zum Bundesentscheid "Die Gute Form" 2011

Klicken Sie auf das Bild für eine grössere Ansicht oder laden Sie das PDF herunter.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

OPO Oeschger GmbH

Albertistrasse 16

DE-78056 Villingen-Schwenningen

T 07720 85 84 0

F 07720 85 84 77